Tarifeingriff in der Physiotherapie

Im August hat der Bundesrat den geplanten Tarifeingriff in die Vernehmlassung gegeben. Auch die muskuloskelettale Physiotherapie ist betroffen – die Rahmenbedingungen werden ein weiteres Mal verschlechtert.

Physioswiss ist der Berufsverband, der alle Fachrichtungen vertritt – also auch die muskuloskelettale Physiotherapie. Um diesen fatalen Tarifeingriff zu stoppen ist es zentral, geeint als Branche zusammenzustehen und den geplanten Eingriff zu verhindern.

Bitte unterstützen Sie die Initiativen von Physioswiss und unterzeichnen Sie die Petition: Link

Unter diesem Link können Unterschriftsbögen und Abrissblätter abgerufen und ausgedruckt werden, um auch die Patient:innen zu mobilisieren.

Der svomp unterstützt das Engagement von Physioswiss zur Verhinderung des Tarifeingriffs. Wir fordern faire Vergütung für die Physiotherapie in der Schweiz.