Weiterbildung bringt's...

Weiterbildung und Wissenserhalt

Fachtiefe statt breitem Angebot!

Unsere Weiterbildungsangebote und -empfehlungen sind inhaltsstark. Wir unterstützen unsere Mitglieder sowohl beim Erwerben von neuem Wissen, aber auch das Erhalten von Kompetenzen nach einer Weiterbildung ist uns ein wichtiges Anliegen.
Überzeugt euch selbst: hier ist der Link zu unserer svomp Weiterbildungsseite.

Akkreditierungssystem für OMTsvomp® Titel

Kontrolle des Titels OMTsvomp® - Akkreditierung durch Punktessammeln.

Zur Qualitätssicherung und Erhaltung des Status müssen unsere Mitglieder festgelegte Kriterien erfüllen. Beispielsweise Fortbildungen besuchen oder selbst abhalten, Qualitätszirkel moderieren oder teilnehmen, Kongresse besuchen oder selbst Referate halten. Der svomp überprüft alle zwei Jahre, ob ein Mitglied mit dem Titel OMTsvomp®  seine Weiterbildungskriterien einhält. Die Kopplung eines Titels an eine Weiterbildungspflicht ist einzigartig in der Schweizer Physiotherapie und ein Garant für höchste Physiotherapeutische Fachqualität auf dem Gebiet der muskuloskelettalen Physiotherapie.

Hat ein Therapeut Weiterbildungen besucht, wird überprüft, ob der absolvierte Kurs svomp-Akkreditierungspunkte erhält. So werden Fachkursen eine bestimmte Punktezahl zugeordnet. Innerhalb von drei Jahren muss der Therapeut eine bestimmte Punktezahl erreicht haben. Die Überprüfung wird von unserem Akkreditierungskomitee durchgeführt.

Hier die svomp Angebote zum Punktesammeln (Akkreditierung) auf einen Blick

Angebot von Übungsgruppen und Qualitäts-Zirkeln.

Artikelfragen: Dreimal Jährlich erscheinen aktuelle wissenschaftliche Fachartikel und dazugehörige Fragen. Das Beantworten der Fragen bringt Akkreditierungspunkte. Die Artikel und Fragen, sowie weitere Informationen hierzu findet man im Mitgliederbereich.

svomp organisiert sporadisch eigene Kurse, welche von namhaften Referenten in unserem Gebiet gehalten werden.

Es sind weiterhin Fachsupervisionen durch OMTsvomp®-Supervisoren möglich. Fragt nach unserer Supervisorenliste (Sekretariat) und ladet euch einen Supervisor in eure Praxis ein.